Schulsanitätsdienst

In der Schule spielt das pralle Leben. Auch kleinere und größere Unfälle sind schnell passiert. Schulsanitäter übernehmen dann als ausgebildete und sachkundige Ersthelfer die Erstversorgung des Verletzten, alarmieren bei schwerwiegenden Notfallsituationen und Lebensgefahr den Rettungsdienst und organisieren die Betreuung in der Schule erkrankter Personen. 

Die mitwirkenden Schüler übernehmen Verantwortung für ihre Mitschüler und die Lehrer und erlernen somit Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Durch den Schulsanitätsdienst wird die Bereitschaft zum Helfen und Handeln als bedeutender Wert im gesellschaftlichen Miteinander vermittelt und gefördert.

Ausbildung der Schulsanitäter
Die Schülerinnen und Schüler werden durch die Malteser in Erster Hilfe und in weiterführenden Lehrgängen zu Sanitätshelfern im Schulsanitätsdienst ausgebildet. Die Ausbildung umfasst 42 Unterrichtseinheiten und ist auf drei Module aufgeteilt. Termine und Ausbildungsumfang können flexibel an die Bedürfnisse der Schule angepasst werden - sowohl unter der Woche als auch an Wochenenden.

Materieller Aufwand
Einen ständig zugänglichen Sanitätsraum und eine Erste-Hilfe-Grundausstattung muss jede Schule ohnehin (auf Kosten des Schulträgers)  vorhalten. Die Malteser übernehmen die Ausbildung der Schüler gegen einen geringen Kostenbeitrag und stellen jedem neu gegründeten Schulsanitätsdienst kostenfrei eine erweiterte Erstausstattung als Dauerleihgabe zur Verfügung. Weitere Ausrüstung und Verbrauchsmaterial können über die Malteser zu vergünstigten Konditionen bezogen werden.

Weiterführende Angebote
Übung macht den Meister. Deswegen führen wir mit unseren Schulsanitätsdiensten Fortbildungen und Übungstage durch. Die Schulsanitäter haben auch die Möglichkeit, außerhalb der Schule Angebote und Fortbildungen der Malteser wahrzunehmen. An geeigneten Einsätzen, beispielsweise im Rahmen des Straßenkarnevals, können einzelne Schulsanitäter als Praktikanten teilnehmen - selbstverständlich stets unter besonderer Betreuung durch erfahrene Führungskräfte.

Malteser werden?
Organisatorisch handelt es sich beim Schulsanitätsdienst um eine Veranstaltung der jeweiligen Schule. Deswegen ist zur Mitarbeit eine Mitgliedschaft im Malteser Hilfsdienst nicht zwingend. Neue Mitglieder sind uns natürlich trotzdem immer herzlich willkommen!

Weitere Informationen
Ausführlichere Informationen zu den Schulsanitätsdiensten der Malteser finden Sie auch unter http://www.malteser-ssd.de.

Ihr Ansprechpartner:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie mich an!

Angelo Rupflin
Leiter Ausbildung 

Mail: angelo.rupflin(at)malteser.org